Roth: „Antisemitismus entschieden entgegentreten“ (Bundesregierung)
Beitrag

Roth: „Antisemitismus entschieden entgegentreten“ (Bundesregierung)

Kulturstaatsministerin Roth hat am Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin der rund sechs Millionen jüdischen Opfer der Shoah gedacht. Mit Blick auf den wachsenden Antisemitismus in unserer Gesellschaft sagte Roth: „Wir werden alles daransetzen, den Schutz jüdischen Lebens und jüdischer Einrichtungen in Deutschland zu gewährleisten.“

Dezember 13, 2021Dezember 21, 2021by
Bericht: Antisemitisches „Grundrauschen“ begleitet Berliner Juden (Audiatur Online)
Beitrag

Bericht: Antisemitisches „Grundrauschen“ begleitet Berliner Juden (Audiatur Online)

Die Recherche und Informationsstelle Antisemitismus (Rias) hat in Berlin für das erste Halbjahr 2021 insgesamt 522 antisemitische Vorfälle dokumentiert. Davon waren 12 Angriffe, 22 gezielte Sachbeschädigungen, 15 Bedrohungen, 447 Fälle verletzenden Verhaltens sowie 26 antisemitische Massenzuschriften, wie aus einem am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Bericht hervorgeht. Im Schnitt wurden der Meldestelle demnach jeden Tag knapp...

Dezember 9, 2021Dezember 21, 2021by
Antisemitismus in Europa hat durch Pandemie zugenommen (WELT)
Beitrag

Antisemitismus in Europa hat durch Pandemie zugenommen (WELT)

„Neue antisemitische Mythen und Verschwörungstheorien, welche die Juden für die Pandemie verantwortlich machen, sind in den Vordergrund getreten“, steht im Antisemitismus-Jahresbericht der EU. Die Kommission hatte Anfang Oktober erstmals eine Strategie gegen Antisemitismus vorgestellt.

November 9, 2021November 18, 2021by